Medizinische Pigmentierung

Permanent Make-up wird zunehmend auch im medizinischen Bereich eingesetzt. Zum Beispiel:

  • für die Wiederherstellung von Lippenform und Augenbraue nach einer Unfallverletzung
  • für die Neuformung bei Lippen-/Gaumenspalten
  • nach einer Brustoperation (Pigmentierung der Mamille).
  • Mitglied des Permanent Make-Up Fachverbands der Schweiz www.permanentmakeup-verband.ch
  • Heidi Aerne hat die strengen Auflagen im Auftrag der Fachverbände für das "Hygiene Quality Control Certification" erfüllt. Diese Qualitätsüberprüfung erfolgt jährlich und ist das Gütesiegel für die Voraussetzung der vom BAG / BLV und den Fachverbänden verlangten Anforderungen und Richtlinien für eine gute Arbeitspraxis, und ist ein Zeugnis für ein Höchstmass an Hygiene für diesen Betrieb.